Welcome to Rome

Veröffentlicht von

„Welcome to Rome“ ist eine ganz neue und tolle Sehenswürdigkeit in Rom, die es in seit 2017 gibt. Es ist eine Multimedia-Show über die 2700 Jahre Geschichte der Stadt Rom in einem umgebauten ehemaligen Kino. Dazu kommt hochmoderne Technik zum Einsatz, eine Mischung aus Film, 3D, moderne Technik der Projektionen und echte Modelle von Gebäuden.

>>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für Welcome to Rome

Die Show „Welcome to Rome “ besteht aus 2 Teilen. Zum einen gibt es eine Vorführung in einem Raum, ähnlich wie in einem Kino (Dauer etwa 30 Minuten). Zum anderen gibt es in 4 weiteren kleinen Räumen jeweils eine Vorführung über 4 bekannte Bauwerken in Rom: Petersdom, Mars-Tempel, Kaiserforen und Engelsburg. Diese kleinen Shows dauern je etwa 4 bis 5 Minuten. Insgesamt ist man also circa 1 Stunde in der Vorführung „Welcome to Rome“.

Welcome to Rome (Außenansicht)
In diesem, eher unscheinbaren, Gebäude ist das „Welcome to Rome“.

In der großen Vorführung gibt es nicht nur eine Leinwand wie in einem Kino. Die Abbildung, wie von antiken Gebäuden, sind auch an Wand und Boden. Ein großer Stadtplan ist auch fast ständig eingeblendet. Gezeigt wird vor allem Rom in der Antike, wie es einmal ausgesehen hat. Wer danach die großen Ausgrabungen wie Forum Romanum oder Kolosseum besucht, wird die Ewige Stadt ganz anders sehen.

Uns hat „Welcome to Rome“ extrem gut gefallen. Eine hochmoderne Multimedia-Vorführung, die alles nutzt was modernste Technik zu bieten hat. Eine Zeitreise in das alte Rom und durch die lange Geschichte der Stadt. Idealerweise sollte man „Welcome to Rome“ am Anfang der Städtereise nach Rom besuchen. Das Personal war bei unserem Besuch sehr hilfsbereit und freundlich.

Jeder Besucher bekommt einen Kopfhörer. Jeder hört somit in seiner eigenen Sprache, es gibt natürlich auch Deutsch. Die Sache ist eine Idee von Paco Lanciano, einem in Italien bekannten Physiker, der viele wissenschaftliche Sendungen im Fernsehen gemacht hat.

Unser Fazit: Bleibt zu hoffen, dass es bald ähnliche Shows auch in anderen großen Touristen-Städten auf der Welt gibt. „Welcome to Rome“ ist wirklich eine grandiose Animation! Ein super Einstieg für eine Reise nach Rom. Aber auch Menschen, die schon oft in Rom waren, gefällt die Vorführung über die Stadtgeschichte.

Negatives haben wir kaum entdeckt: Es sind einige Fehler in der Vorführung, vielleicht auch nur in der deutschen Version. Es wurden zum Beispiel bei  Jahreszahlen vor Christus und nach Christus verwechselt. Auch der Eintritt ist nicht unbedingt preiswert (siehe unten). Man sollte aber bedenken, dass Welcome to Rome ein privates Unternehmen ist, das von den Eintrittspreisen lebt.

Eintrittspreise Welcome to Rome

Die Show über die Geschichte von Rom in Form einer Zeitreise kostet 12 Euro Eintritt. Kinder zwischen 6 Jahre und 14 Jahre zahlen ein paar Euro weniger, kleinere Kinder sind umsonst.

Man kann Eintrittskarten vorher für „Welcome to Rome“ im Internet kaufen. Dies kann sinnvoll sein, da es nicht allzu viele Plätze in dem umgebauten Kino gibt. Somit kann es also zu Warteschlangen kommen. Es kommt bei den Online-Eintrittskarten für Welcome to Rome eine kleine Vorverkaufsgebühr hinzu.

>>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für Welcome to Rome

Öffnungszeiten Welcome to Rome

Die Vorführung ist jeden Tag in der Woche geöffnet:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 9 Uhr bis 19 Uhr

Freitag, Samstag und Sonntag: 10 Uhr bis 21 Uhr

Die große Vorführung startet alle 30 Minuten, die 4 kleinen alle paar Minuten. Man kann zuerst die große oder zuerst einige kleine Vorführungen anschauen, je nachdem wann die nächste große Show beginnt. Man muss also nicht zur vollen Stunde kommen oder ähnliches.

Anfahrt Welcome to Rome und Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Die Show „Welcome to Rome“ ist in der Nähe des Piazza Navona im Herzen der Stadt. Eine Metro gibt es leider nicht in der Nähe. Vom Hauptbahnhof Statione Termini nimmt man zum Beispiel der Bus 64 (Abfahrt etwa jede 7 Minuten, Fahrzeit 15 bis 20 Minuten).

Adresse: Welcome to Rome, Corso Vittorio Emanuele II 203, 00186 Roma, Italia

Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind der schon erwähnte Piazza Navona, der Markt Campo de Fiori, das antike Pantheon und, nur etwa 100 Meter entfernt, das großen Museum Museo di Roma.

>>  Auf diesem Link gibt es die Tickets für Welcome to Rome

Trailer „Welcome to Rome “ (Kurzer Film Youtube)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.